Sonntag, 31.5.2015

Adrian, Benni, Anselm, Jannik

Heute um 13:30 Uhr sind die meisten Kinder gut angekommen und haben sich gleich in ihren Zelten wohlgefühlt. Um 14:30 Uhr spielten die Jungs Fußball und die Mädchen malten oder spielten Spiele in ihren Zelten. Um 15:00 Uhr gab es eine Ansprache von Igi. Dort stellte er die Betreuer vor und erklärte die Regeln und wie die Tage ablaufen. Um 15:30 Uhr spielten die Jungs Fußball und die Mädchen machten das gleiche wie vorher. Um 16:30 Uhr tanzten wir den Tanz. Nach dem Tanz machten wir so was mit den jeweiligen Zeltbetreuern. Dann giengen manche in den Bach und die anderen machten das gleiche wie vorher.

Danach gab es Abendessen. Danach spielten manche Volleyball mit ein paar Betreuern. Um achte machten wir a Foto von de Zeltlagerkinder und –Betreuer. Danach machten alle was sie wollten.

 

Tag1Zeltlagertanz.jpgTag1Luftballonbaum.jpg

Tag1Gesamtfoto.jpgTag1BetreuerDSC_0066.jpg

 

 

 

 

29./30.05.2015

Antonie, Carina, Anna-Maria, Lena

Als wir losfuhren, fing es schon gut an, der LKW war beladen und alle freuten sich. Am Rindelbacher Bäcker bemerkte Tina, dass sie ihren Sohn Pius stehen lassen hat. Um ca. 6 Uhr sind alle am Zeltplatz eingetoffen. Die ersten Betreuerzelte wurden aufgebaut. Immer wieder machte uns dass Wetter zu schaffen. Lasse, Linus und Timi konnten es kaum abwarten bis dass Lagerfreuer brennt. Zur Stärkung haben wir uns alle etwas beim Italiener bestellt. Der Abend klingte am Lagerfeuer schön aus. Gegen 0:00-1:00 Uhr bemerkte oder eher hörte man dass das Mädchenzelt von Lina, Florine und Isi den 10. Geburtstag von Isi gefeiert haben. Diese Party hörte man bis morgends um 5:00 Uhr. Außerdem wurde Adrian von Paddy & Jannik um 3e geweckt, da sie sagten es gäbe Frühstück. Nach und nach kamen die Helfer zum aufbauen, Carina , Jan und Lena versuchten sich am Trampolin aufbauen, Jan machte alles kaputt, Carina, Lena & Toni reparierten wieder alles. Anna nennt ihre Pickel Ananas aber findet sie sehen aus wie Erdbeeren.

Am nächsten Morgen gab es um 9 Uhr Frühstück, dabei bemerkten wir, dass die Geräusche von gestern Nacht mit einem Pberfall zu tun hatten. Da die Fahne noch nicht gehist wurde & somit auch nicht gestohlen werden konnte, stahlen sie 2 Kästen Paulaner & hinterließen einen Brief, darauf stand:

Trotz größter Bemühungen war es uns nich möglich eine Fahne des SV Rindelbach zu finden. Deshalb haben wir uns entschieden uns unseren gerechtfertigen Lohn sofort zu übernehmen. J Daher haben wir 2 Kisten Bier als Aufwandsentschädigung akzeptiert. MFG Der WIEXXER

 

Seit neuestem haben wir auch ein Hauseigenes pink fluffy unicorn -> Hemme. Gegen 1 Uhr trudelten nach & nach die Kinder ein.

 

AbladenLKW.jpgAbladenToniSilja.jpg

Trampolinaufbau.jpgAufbauVesper.jpg

Die Anmeldeformulare für unser Zeltlager 2015 sind online!!!

Das diesjährige Zeltlager wird vom 31. Mai  bis 06. Juni 2015 stattfinden.

Wir werden diese Jahr unsere Zelte wieder in der Ringlesmühle/Utzmemmingen aufschlagen.

 

Unten stehende Anmeldung gleich ausfüllen und bei uns abgeben.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen von euch.

Viel Spaß!!!

 

Zeltlager-Anmeldung

Tag 6

Freitag, 20.6.2014

 

Reporter: Laura, Yvonne, Thea, Florine, Lilli, Isabell, Lina, Sibel, Ella, Annika

 

Um 8:30 Uhr gabs Frühstück. Der Tag fing schon gut an, es regnete. Nach dem Frühstück war Siegerehrung vom Geländespiel, bei der das Team von Prinzessin Nicki gewonnen hat.

Manche Kinder machten ihre Vogelhäuser und Vögel fertig, manche fingen mit Gummiarmbänder an.

Dann fing das Fußballturnier an, es gab vier Mannschaften, sie hießen Niederlande, Italien, Brasilien und Frankreich.

 

Heute gab es zum Mittagessen Späzle mit Linzen. Während andere wieder Armbänder machten fing das Volleyballturnier an. Nach ein paar Spielen schoss Stefan den Ball mit dem Fuß und er platzte. Das Fischtennisturnier, auf das sich viele freuten, fiel leider wegen starkem Wind aus.

Zum Abendessen gab es Reste von gestern und von heute Mittag. Danach war Siegerehrung. Vom Fußball hat die Mannschaft von Brasilien gewonnen, beim  Volleyball das Team von Peter und Eugen. Aber alle haben trotzdem tolle Preise bekommen.

Nach der Siegerehrung hatten wir Freizeit. Viele hupften Trampolin.

Das Zeltlager war super duber cool. In der Woche hatten viele Spaß.

Tag 5

Donnerstag, 19.6.2014

 

Reporter: Franziska, Fabienne, Anne, Linda, Nele, Laurentien, Klara, Leni, Kathleen, Emely

 

Heute war Besuchertag und die Meisten freuten sich auf ihre Eltern. Nach de Frühstück räumen alle ihre Zelte auf. Danach probten viele für den bunten Nachmittag. Die Vorbereitungen hatten schon angefangen.

19 06 GruppemitFernseher 19 06 FloalsTisch

Ein paar arbeiteten am Mikrofon. Tina bastelte mit einigen Kindern kleine Fähnchen zum Aufhängen. Zum essen gab es einen Kaiserschmarren (Moggen). Und auch die die diese Mahlzeit nicht kannten verspeisten ihn mit viel Genuss. So langsam traven die Eltern ein. Steffi kam endlich aus dem Krankenhaus raus. Vor dem Besuchertag hüpften Kaba und Ruth Trampolin, da hat sich Kaba verlezt.

Zum Glück ist es nichts schlimmes.

 

19 06 Carinazurück 

 

19 06 ZLtanz

 

Bunter Nachmittag

 

19 06 circushalligalli 19 06 Conchita

19 06 Nachrichten 19 06 Schwanensee

19 06 Modeschau 19 06 Kokosnuss

19 06 Schlümpfe

Alle haben ihren Auftritt gut gemeistert! Dann gab es Kaffe und Kuchen, jetzt spielten wir unser 4. und letzten SpoG-Spiel. Es heißt Chaos. Es gab Lose und der Hauptgewinn war: ein VFR Trikot und Eintritskarten nach Trippstrill. Nach den Losen gab es Essen. Wir grillten Würstchen und Steaks. Dazu gab es noch Salat. J).

Gruppe 5 hat gewonnen!

19 06 SpogSieger

Alle haben Tanja mit Wasser oder Bier beschüttet. Danach haben viele Tanja in den Weiher geschmissen.

19 06 TanjaSee

Am Abend haben viele Stöcke aus dem Wald geholt und geschnitzt. (für Stockbrot)

19 06 Stöckeholen

Die Betreuer haben ein Bogenschiesen-Wettkampf gemacht.